Der digitale Events

BLOG

Zoom-Konferenz kann jeder – digitale Events nicht!

Die ers­te Schock­wel­le zur Coro­na-Kri­se ist jetzt ein­mal über uns hin­weg gerollt. Alle Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen sind auf unbe­stimm­te Zeit abge­sagt. Die Event­bran­che, wie vie­le ande­re Wirt­schafts­zwei­ge auch, liegt brach. Und trotz­dem arbei­ten wahn­sin­nig vie­le Men­schen so viel und so hart wie nie zuvor. Sei es, weil sie in sys­tem­re­le­van­ten Beru­fen dafür sor­gen, dass unse­re Infra­struk­tur und unser Gesund­heits­we­sen nicht zusam­men­bre­chen, oder weil der Rest von uns gera­de in kür­zes­ter Zeit umden­ken muss und sich die Fra­ge stellt:  Wie kann es wei­ter gehen?

Hybride Events

Die Impulspiloten hat­ten schon lan­ge im Hin­ter­kopf, eine hybri­de Ver­an­stal­tung durch­zu­füh­ren. Bis­her war jedoch das Inter­es­se bei unse­ren Kun­den noch nicht da. Mit der Aus­brei­tung von Coro­na und ihren Fol­gen hat sich das in den letz­ten Wochen radi­kal geändert.

Viel­leicht birgt die­se Kri­se jedoch den größ­ten Digi­ta­li­sie­rungs­schub aller Zei­ten mit sich?

Denn für die Impulspiloten liegt in all dem Still­stand, den die­se Zeit des Social Distancing mit sich bringt, gera­de auch eine ganz gro­ße Dyna­mik. Über­all ist deut­lich spür­bar, dass die Bereit­schaft, sich jetzt auf Inno­va­tio­nen und neue Tech­ni­ken ein­zu­las­sen, die ansons­ten bei vie­len Men­schen sehr weit außer­halb ihrer Kom­fort­zo­ne lie­gen, beson­ders hoch ist. Video­kon­fe­ren­zen sind zum Bei­spiel in weni­gen Tagen zur Stan­dard­kom­mu­ni­ka­ti­on geworden.

Digitale Veranstaltung mit hybriden Elementen

Mit der Umge­stal­tung der Sale­sUP Con­fe­rence am 19. März 2020 in ein kom­plett digi­ta­les und hybri­des Event haben wir die Gele­gen­heit kur­zer­hand am Schopf gepackt. Inner­halb kür­zes­ter Zeit haben wir das Kon­zept einer klas­si­schen Prä­senz­ver­an­stal­tung radi­kal auf den Kopf gestellt.  Das Publi­kum schau­te zu 100% online in HD-Qua­li­tät zu und alle Spea­ker und zusätz­li­chen Showacts wur­den deutsch­land­weit von ihren Stand­or­ten aus zugeschaltet.

Ein span­nen­des Expe­ri­ment für uns, bei dem es vor allem dar­um ging, in die­ser abso­lu­ten Aus­nah­me­si­tua­ti­on von sozia­ler Distanz und Unsi­cher­heit ein ech­tes Event zu schaf­fen. Die Her­aus­for­de­rung: Den tech­ni­schen Anspruch meis­tern und gleich­zei­tig bei den Teil­neh­mern über sechs Stun­den Auf­merk­sam­keit am Bild­schirm wecken, Emo­tio­nen schaf­fen und über 100 Bild­schir­me quer durch Deutsch­land ein Ver­bun­den­heits­ge­fühl ent­ste­hen lassen.

Zoom kann jeder — wir machen digitale Events

Denn, Zoom-Kon­fe­ren­zen kann jeder — wir aber haben ein digi­ta­les Event ver­an­stal­tet, bei dem die Strea­ming­teil­neh­mer die Bei­trä­ge in hoch­wer­ti­ger Fern­seh-HD-Qua­li­tät emp­fin­gen. Sie konn­ten sich per­sön­lich durch inter­ak­ti­ve Tools ein­brin­gen und in den Pau­sen vir­tu­ell mit ande­ren Teil­neh­mern netz­wer­ken. Mit einer guten Event­dra­ma­tur­gie, die fokus­sier­te Bei­trä­ge im Wech­sel mit unter­halt­sa­men und künst­le­ri­schen Info­tain­ment-Ele­men­ten kom­bi­niert, ent­steht ein anre­gen­der Ablauf, der die nöti­ge Auf­merk­sam­keit schafft.

Bleibt fle­xi­bel – und gesund!

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde übermittelt.